Alle Artikel in: News

TIPP: Steuern sparen mit der Basisrente

Basisrente: Jetzt mit Beiträgen bis zu 46.724 € steuerlich gefördert: Bei einer Basisrente können Ehepaare in 2017 Beiträge bis zu 46.724 € maximal steuerlich geltend machen: Für Alleinstehende können in 2017   Einzahlungen in Höhe von bis zu 23.362€  steuerlich gefördert werden. Jeweils 84% der Beiträge sind in 2017 steuerlich absetzbar. Falls Beiträge zur gesetzlichen Rente oder zu einem Versorgungswerk gezahlt werden, so reduziert sich der Höchstbetrag in Höhe der bereits dort geleisteten Beiträge. Im Rahmen einer Basisrente (oder auch Rüruprente) kann auch in nachhaltige Investmentfonds investiert werden. Es gibt auch Versicherer, die bei der Anlage des Altersvorsorgekapitals ökologische Kriterien berücksichtigen. Damit sind Sie ein Leben lang mit einer Grünen Rente nachhaltig & sicher gut versorgt!

Finanzberatung Winklhofer

Aktuelle Urteile:

Tankstellenunfall und die Regeln der Straßenverkehrsordnung: Das Oberlandesgericht (OLG) Naumburg hat mit Urteil vom 25. Februar 2016 entschieden (1 U 99/15), dass gegebenenfalls von einer Schadenteilung auszugehen ist, wenn es auf einem Tankstellengelände zu einer Kollision zwischen einem anfahrenden Fahrzeug und einem Fußgänger kommt. Auf einem Tankstellengelände gelten im Übrigen die Regeln der Straßenverkehrsordnung. Ein Mann und späterer Kläger war auf einem Tankstellengelände zur Kasse unterwegs, als er mit seinem linken Fuß unter den anfahrenden Pkw des Beklagten geriet. Bei der Kollision wurde der Kläger so schwer verletzt, dass mit einer dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigung zu rechnen war. Der Kläger hielt ausschließlich den Beklagten für den Unfallverursacher, welcher seinerseits ins Feld führte, dass der Vorfall für ihn nicht zu verhindern gewesen sei, da der Kläger aus Unachtsamkeit seitlich gegen sein Fahrzeug gelaufen sei. Das erstinstanzlich mit dem Fall befasste Landgericht schloss sich dem nach Anhörung eines Gutachters an und wies die Klage als unbegründet zurück, da der Unfall ausschließlich auf die Unaufmerksamkeit des Klägers zurückzuführen sei. Wenn der Kläger den Fahrzeugverkehr zwischen den „Inseln“ der Tankstelle …

Finanzberatung Winklhofer News

Ist Ihr Fahrrad versichert ?

Ist Ihr Fahrrad versichert? In Berlin kommt es leider vermehrt zu Fahrraddiebstählen. Eine recht günstige Möglichkeit Fahrräder gegen Diebstahl zu versichern ist der Einschluss des Fahrrades über eine Klausel in der Hausratversicherung. Sehr gerne berate ich Sie zu dem Thema und finde die passende Versicherung für Sie. Besonders wichtig beim Thema Fahrrad: Die Privathaftpflichtversicherung schützt Sie vor Ansprüchen Dritter, z.B. wenn Sie privat unterwegs und an einem Unfall beteiligt sind. Eine Privathaftpflichtversicherung reguliert nicht nur Schäden, sondern Sie wehrt auch unberechtigte Ansprüche ab. Eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt!